Die Symptome der aplastische Anämie

Inhalt

  • Das Konzept der aplastischer Anämie
  • Ursachen von aplastischer Anämie
  • Die Symptome der aplastische Anämie
  • Behandlung der Krankheit



  • Das Konzept der aplastischer Anämie

    Aplastische Anämie - eine Blutgerinnungsstörung,ist eine Verletzung der Fähigkeit des Knochenmarks im Wesentlichen drei Arten von Blutzellen zu produzieren. Zum ersten Mal wurde die Krankheit von Paul Ehrlich im Jahre 1888 beschrieben. Der Begriff "aplastische Anämie" wurde Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts (aus dem Wort "Aplasie", also die Abwesenheit von etwas oder Unterentwicklung) vorgeschlagen.

    Aplastische Anämie ist eine seltene Erkrankung, die häufiger bei jungen Erwachsenen ist, mit gleicher Häufigkeit bei Männern und Frauen.

    Wenn es eine Abnahme von aplastischer Anämiedie Anzahl der weißen Blutkörperchen (Leukopenie) - dies ist die erste Komponente der Erkrankung und die zweite Komponente - der Mangel an Blutplättchen (Thrombozytopenie), die zu einem erhöhten Risiko für Infektionen oder Blutungen führt, die die Haupttodesursachen bei Kindern mit aplastischer Anämie sind. Es gibt eine dritte Komponente - Anämie durch Mangel an roten Blutkörperchen verursacht.



    Ursachen von aplastischer Anämie

    Zu den wichtigsten Ursachen für aplastischeAnämie spielt eine große Rolle Empfindlichkeit gegen Arzneimittelformulierung (Idiosynkrasie). Die häufigste Ursache aplastische Anämie Chloramphenicol (Chloramphenicol), Sulfonamide, Tetracyclin, Streptomycin, Phenylbutazon, Goldverbindungen, Barbiturate, bucarban, dekaris, Thyreostatika und Antihistaminika.

    Unter den physikalischen Faktoren notwendig zuzuweisenExposition gegenüber ionisierender Strahlung. Es verzeichnete einen Anstieg der Inzidenz von aplastischer Anämie bei Patienten, die Strahlentherapie zur Behandlung von Krankheiten des osteoarticular Empfangsgerät, sowie Ärzte, Radiologen.

    Bei einigen Patienten mit aplastischer Anämie BeginnKrankheiten, die mit Infektionskrankheiten wie virale Hepatitis (A, B und C). Außerdem Hepatitis kann aplastische Anämie verursachen Epstein-Barr-Virus, Herpes-Virus, parvavirusy und humanen Immundefizienz-Virus (HIV).



    Die Symptome der aplastische Anämie

    Zu zwei Hauptgruppen von aplastischer Anämie zu unterscheiden:

    • inhärenten (Verfassungs- Fanconi Anämie)
    • als Ergebnis der Auswirkungen von externen Faktoren erworben

    Frühe Symptome von aplastischer Anämie umfassenallgemeine Schwäche, Müdigkeit, Schwindel, Tinnitus, schlechte Toleranz einer stickigen Raum, das Auftreten von Blutungen (nasal, Gebärmutter, Magen-Darm, in der Haut Blutungen), unmotiviert Prellungen, Schmerzen in Knochen und Gelenken. Allmählich wächst Blässe der Haut und der Schleimhäute. Bei angeborenen Formen der aplastische Anämie hat es eine charakteristische Haut aschfahl. Leber erhöhte sich leicht. Die Milz und peripheren Lymphknoten waren nicht vergrößert.

    Bei Kindern mit aplastischer Anämie erhöht Depression der Funktion des Knochenmarks.

    Aplastischer Anämie ist in der Regel gekennzeichnet durchschwere oder mild. In weniger schweren aplastische Anämie, verminderte Anzahl an roten Blutkörperchen nicht so viel. Manchmal ist der Mangel an einer der Arten von Blutzellen überwiegt, was zu schwer für aplastische Anämie.

    Oft ist eine milde Form von aplastischer AnämieEs entwickelt sich zu einer schweren Form. Wenn die Krankheit von mittlerer Schwere gefeiert werden regelmäßig Blutungen aus der Nase, manchmal nicht schwer Infektion und eine leichte Anämie. In schweren Krankheit wird der Patient leidet ständig unter schweren, verlängerte Blutung, häufige oder schwere Infektionen, schwere Anämie.

    Die häufigsten und schwerstenForm von aplastischer Anämie - Fanconi-Anämie. Kinder mit Fanconi-Anämie haben häufig eine Nieren- oder Knochendefekten. Missbildungen von Daumen und Handwurzelknochen sind am häufigsten. Fehlbildungen der Nieren eine Niere beeinflussen können, kann die Niere mehr oder falsche Platzierung der Nieren auftreten.



    Behandlung der Krankheit

    Die Symptome der aplastische AnämieDie Behandlung sieht nur eine vorübergehende KontrolleKrankheit. Jedoch unter jungen Kindern mit schwerer Krankheit, die die empfohlene Form der Behandlung (Knochenmarktransplantation) erhalten, vier von fünf überleben und werden vollständig geheilt betrachtet.

    Die Behandlung von aplastischer Anämie isteine sehr schwierige Aufgabe. Die erste und wichtigste Schritt in der Behandlung ist es, alle Faktoren zu beseitigen, die Anämie verursachen könnte. Der zweite Schritt ist die sorgfältige Verwendung von Blutprodukten. die Haupt- und die einzige pathogenetische Behandlung von aplastischer Anämie, kann des Patienten zählen das Leben auf Spar Allerdings ist die Transplantation von Knochenmark von einem kompatiblen Spender, in speziellen Transplantationszentren durchgeführt. Umpflanzen sollte so bald wie möglich nach der Diagnose durchgeführt werden. Keine Knochenmarktransplantation und Krankheit schreitet schnell über mehrere Monate zum Tode führt.

    Kinder mit aplastischer Anämie, die nicht sinddurchgeführt, Knochenmarktransplantation, kann nicht vollständig geheilt, obwohl eine dauerhafte Verbesserung, solange die normale Anzahl von Blutzellen. Patienten mit einer scheinbaren Erholung von aplastischer Anämie in ein paar Jahren kann es zu einer Wiederholung der Krankheit sein. Selbst während die Anzahl von Blutzellen zu verbessern unter normal ist jedoch seit mehreren Jahrzehnten der Grad der Reduzierung kann über gefährliche Werte sein. Die Häufigkeit von Leukämie bei Patienten mit aplastischer Anämie ist höher als bei Patienten ohne aplastischer Anämie.

    Wenn es unmöglich ist, einen Spender zu wählen alsReferenz Medikament Immunsuppressivum Cyclosporin A. Bei Patienten mit nicht-schwerer aplastischer Anämie mit diesem Medikament verwendet ermöglicht es Ihnen, in einigen Fällen von Erfolg zu berechnen. Derzeit wird über große Forschungszentren neue Behandlungen von aplastischer Anämie zu untersuchen.

    Lassen Sie eine Antwort