Mycoplasmosis, Behandlung und Prävention

Inhalt

  • Mycoplasmosis
  • Wie ist die Behandlung von Mycoplasmosis
  • Wie ist Mycoplasma Prävention



    Mycoplasmosis

    Mycoplasmosis - für viele Menschen ist nicht ganz klar, Diagnose. jemand
    Ich hörte etwas, aber was das bedeutet, nicht jeder kennt. Aber es Mycoplasmosis und kann eine Menge Ärger bringen, wie
    Frauen und Männer. Besonders frustrierend ist, dass die Infektion auf das ungeborene Kind auswirken kann.
    Und da Mycoplasma am häufigsten durch sexuellen Kontakt übertragen werden, ist es sehr wichtig,
    Hygiene Sexualität und in der Zeit untersucht wegen des Verdachts
    jede Infektion.

    Mycoplasmosis ist scharf
    Infektionskrankheit, bei der Atmung und beeinflusst werden kann
    Urogenitalsystem.

    Genannt Mycoplasmosis Mykoplasmen, die vorhanden
    etwa 40 Arten. Aber die für den Menschen gefährlich sind die Mycoplasmen,
    die Atemwege und des urogenitalen Organe beeinflussen. Mycoplasma übertragen werden
    sexuelle, Inland, luftgetragene sowie pränatale (von der Mutter auf Fötus)
    bedeutet. Oft Mykoplasmen kann im Körper mit anderen Mikroorganismen leben zusammen, sexuell übertragbare
    - Chlamydia, Trichomonas, Gonokokken und andere.


    Mycoplasmosis Airways
    .
    Die Infektion erfolgt in der Regel durch Tröpfchen in der Luft von der
    ein Kranker. Die Inkubationsdauer (Zeit von der Infektion bis zum Beginn
    disease) - einer bis vier Wochen. Die Krankheit tritt normalerweise in der Form von entweder
    akuter Atemwegserkrankung, oder in Form einer Lungenentzündung.

    Mycoplasmosis, Behandlung und Prävention
    Akute Atemwegserkrankung ist oft leicht, mit einer allmählichen Start. erscheint
    trocken und Halsschmerzen, verstopfte Nase, laufende Nase. Husten ist nicht permanent, paroxysmale, dauert 1-2
    Wochen. Hochtemperatur (bis zu 38 °) kann ein paar Tage halten zu
    Wochen wird geringe Temperaturerhöhung in der Zahl der Fälle zu 2-3 Wochen gehalten.

    Pneumonien beginnt auch allmählich von einem akuten
    Atemwegserkrankungen, sondern steigt stark nach 3-4 Tagen die Temperatur (bis zu
    39-40º), die nur einige Tage dauert, wonach eine geringe und abnehm
    Erhöhung kann für eine lange Zeit bleiben. Der Husten ist zunächst trocken, dann
    Abhusten.


    Mycoplasmosis Harnorgane.
    Die Infektion erfolgt sexueller und häuslicher (sehr selten) durch.
    Die Inkubationszeit - von drei Tagen auf fünf Wochen. Die Krankheit ist in der Regel
    läuft zunächst eine chronische, oft - asymptomatisch.

    Bei Männern ist es das Aussehen am Morgen gezeigt eine kleine
    die Menge der Ausfluss aus der Harnröhre oder Ziehen Schmerzen in der Leisten
    Bereich und Rötung der Haut des Hodensacks mit
    die Infektion auf den Nebenhoden vorbei. Das Sperma kann einige seiner Eigenschaften ändern.

    Mycoplasmosis Frauen oft asymptomatisch. Bei akuten Verlauf der Erkrankung bei Frauen
    Isolation kann weiß erscheinen oder
    gelb, Schmerzen, Brennen beim
    Urinieren und Geschlechtsverkehr, Schmerzen im Unterleib, in der Lendengegend. Mycoplasmosis kann verfrüht verursachen
    Geburt, frühe Entlassung von Fruchtwasser, Fieber während der Arbeit und
    postpartalen Phase für Mütter, die Entwicklung von Lungenentzündung und Hirnschäden bei Kindern.

    Guile Mycoplasma-Infektionen ist, daß die Infektion nicht immer zu der Krankheit führen.
    Es ist ein Träger einer Infektion durch gesunden Menschen mit guten Immunsystem und
    und latenten Formen der Krankheit. All dies trägt zur weiteren
    die Ausbreitung der Krankheit.

    Männer Mycoplasmosis Änderung Spermienstruktur droht und
    Unfruchtbarkeit.

    Frauen Mycoplasmosis ist gefährlich, weil sie übertragen werden können
    der Fötus während der Schwangerschaft. Wenn aufgetreten fötalen Infektion in den frühen Stadien
    Schwangerschaft ist es möglich, Fehlgeburt, im späten - fötale
    Fetale Infektion mit Lungenentzündung und Hirnschäden.



    Wie ist die Behandlung von Mycoplasmosis

    Mycoplasmosis reagieren in der Regel gut auf die Behandlung. Aber die Besonderheit
    es ist, dass die meisten oft sie eine Schutz beeinträchtigt Männer und Frauen trifft
    Kräfte des Körpers (Immunsystem).

    Daher ist die Behandlung nicht so einfach
    Aufgabe, muss es notwendigerweise im Krankenhaus durchgeführt werden und umfassen
    selbst:

    • Antibiotika (Antibiotika, die zugeordnet werden
      Erst nach Analyse Sensitivität dazu Mykoplasmen);
      • Mittel, die das Immunsystem stärken und haben
        stärkende Wirkung;
      • bei urogenitalen
        Mycoplasmosis - lokale entzündungshemmende Behandlung (Bad halten,
        Spülungen, Zäpfchen, Salben, etc.).

      Die Kriterien für die Heilung mit urogenitalen Mycoplasmosis ist
      das Fehlen von Mycoplasmen in Laborforschung. Zu diesem Zweck wird nach 10 Tagen
      nach der Behandlung wird in Gegenwart von Mycoplasma durchgeführt (Impfmaterial Analyse
      für besondere Umgebung). Dann werden die gleichen Kulturen dreimal hielt ein
      in monatlichen Abständen unmittelbar vor der Menstruation.



      Wie ist Mycoplasma Prävention


      Eine Prophylaxe mit urogenitalen Mycoplasmosis beinhaltet:

      • Hygiene des Sexuallebens;
      • rechtzeitige Prüfung des Auftretens von Symptomen der Krankheit und der vollständigen Ablehnung
        von selbst;
      • Screenen auf
        urogenitalen Infektionen zu heiraten, schwangere Frauen und Neugeborene;
      • Einhaltung von Sanitär-epidemiologischen Regime
        Pools (Wasserdesinfektion).

      Lassen Sie eine Antwort