Apitherapie und Bienenprodukte

Inhalt

  • Geschichte der Bienenzucht
  • Bienenprodukte



  • Geschichte der Bienenzucht

    Seit der Antike verwendet, in der Medizinverschiedene Bienenprodukte. Honigbienen - wunderbare natürliche Apotheker. Bee erschien auf fünfzig, sechzig tausend Jahre vor Menschen. Viele historische Denkmäler zeigen, dass Urmenschen kannte und liebte Honig.

    Über 6.000 Jahren, die Bevölkerung von Ägypten, zusammen mitTauben und Hühner gezüchtet und Bienen. Alte ägyptische Pyramiden und Gräber bestätigen, dass die Ägypter Honig nicht nur als Nahrung gegessen, sondern auch als therapeutische, kosmetische und Konservierungsmittel. Es wurde weit Bienenzucht in Indien entwickelt und weitere 4.000 Jahren.

    Mead zurückzuführen auf eine Vielzahl von nahrhaften undmedizinischen Eigenschaften. Die Indianer benutzten es als Antidot bei Vergiftungen durch Pflanzen, Tieren und Mineralgifte. Die Chinesen wurden auch bekannt, Biene, und sie waren in der Bienenzucht mit großer Liebe beschäftigt. Bienenzucht wurde in Palästina entwickelt, wo die Klippen von vielen Bienenschwärme bewohnt.

    Wir wissen um die große Produktion und VerbrauchHonig in Arabien. Araber glaubten Honig Gabe Gottes und das Elixier genannt. Im antiken Griechenland das erste kristallisierte Wissen über das Leben der Bienen und ihre Zucht. Die Bienenzucht ist gut entwickelt und innerhalb des Römischen Reiches. nicht nur für Nahrung und Heilung und konservierenden Eigenschaften von Honig wurden Römern bekannt.

    Große Vertreter der arabischen Medizin AvicennaIch empfehle Honig als Medizin und Lebensmittel, das Leben der Menschen erstreckt. Die Bienenzucht ist ein beliebter Zeitvertreib der alten Slawen gewesen. In Russland wurde es Ernährungs-und therapeutischen Eigenschaften von Honig bekannt. Es wurde bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten, vor allem von äußeren Wunden verwendet.



    Bienenprodukte

    Apitherapie und BienenprodukteGenannt Apitherapie Behandlung von menschlichenKrankheiten der Bienenstiche und Arzneimitteln, die Bienen produzieren. Die Entwicklung der modernen Imkerei Arbeit von Honigbienen auf den menschlichen Körper über die Wirkung von Nahrungsmittelmaschinen, Scale-up Forschung erlaubt, und ihre Einführung in die medizinische Praxis.

    Honigbiene erzeugt eine Reihe von verschiedenen Substanzen:

    • Honig
    • Wachs
    • Biene Leim (Propolis)
    • Bienenbrot (Pollen)
    • Gelée Royale

    Alle diese Substanzen sind in verschiedenen Bereichen der Industrie, der Landwirtschaft und der Medizin eingesetzt. Darüber hinaus Honig ist ein wertvolles Nahrungsmittelprodukt.

    Derzeit stark erweitert Wissenvon der chemischen Zusammensetzung von Bienenprodukten (vor allem Bienengift und Gelee royale), die Mechanismen ihrer Wirkung auf den Körper gesunden und kranken Person, über die Möglichkeiten, sie zu therapeutischen Zwecken in einer Vielzahl von Krankheiten verwendet wird.

    Es sollte, dass alle Produkte hervorgehoben werdenBienenzucht, Bienengift besonders und Gelée Royale, sehr aktive Substanzen und falsche Dosierung, oder wenn Sie empfindlich auf sie sind, können für den Menschen sehr giftig sein. Zweck dieser Medikamente erfordert eine sorgfältige Voruntersuchung des Patienten und die Überwachung ihn während des gesamten Behandlungszeitraums. Daher kann die Verwendung von Bienenprodukten für therapeutische Zwecke nur auf Rezept und unter der direkten Aufsicht eines Arztes.

    Lassen Sie eine Antwort