Fasten: "für" und "gegen." Cascade Hunger

Inhalt

  • Die Befürworter des Fastens
  • Die Gegner des Hungers


  • Niemand wird mit der Tatsache argumentieren, dass das Lebenmodernen Menschen, vor allem Stadtbewohner, ist nicht ideal. Verschmutzte Luft, schmutziges Wasser, die Produkte von zweifelhafter Qualität, Lärm, Inaktivität, Stress und Krankheit des XXI Jahrhunderts - all diese Faktoren reduzieren Leben. Aber jeder von uns hofft, dass es eine Methode, die die negativen Auswirkungen der Umwelt zu reduzieren. Eine dieser Methoden viele als Fasten. Damit Fastenkuren, und das kann weh tun?



    Die Befürworter des Fastens

    Die Befürworter des Fastens sagen die Hand: Suche nach Möglichkeiten, appelliert an die Vertreter der traditionellen Medizin, die trotz der fortschreitenden Natur der Wissenschaft ein gesunder Mensch zu werden, kann die gleiche falsch sein. Arzneimittel, die wir akzeptieren, kämpfen oft mit den nur die Symptome, während Schäden für die Gesundheit verursachen. Zugleich konnten sehr viele Krankheiten, die mit Hilfe der richtigen Ernährung, Bewegung und eine positive Einstellung überwunden werden.

    Das Fasten hilft dem Körper, sich zu erinnernder Mechanismus für Sättigung. Wir neigen dazu, ohne zu hören Signale zu viel zu essen, die bereits voll sind. Durch die für eine Weile aus der Nahrung der Stimme enthalten, lernt der Mann wieder zu fühlen, hungrig, aber nicht den Appetit, und wird von Esssucht befreien.

    Hunger Abschied von der Abhängigkeit von Nahrung, wir beginnenIhr Gewicht zu kontrollieren. Fasten hilft, um schnell zusätzliche Kilo zu entfernen, wie während des Fastens der Körper seine eigenen Ressourcen nutzt. Regelmäßige und systematische Verhungern kann den Stoffwechsel zu verbessern, immer Fettleibigkeit heilen.

    Außerdem, Hunger in der Entfernung von Toxinen aus dem Körper. Zugleich brauchen wir keine teuren Medikamente für die interne Körperreinigung zu verwenden: kostenlos Fasten und physiologisch.

    Während des Fastens Verschwenden der Körper nicht startenVerdauung. Lassen Sie die Energie wird aufgewendet auf die Selbstheilung des Körpers und Heilung verschiedener Krankheiten. Heilfasten und revitalisiert den ganzen Körper.

    Im Jahr 2005 hat das Ministerium für Gesundheit undSoziale Entwicklung hat ein Handbuch für Ärzte "Anwendung von Kalorienrestriktion (FTE) in der regenerativen Medizin", erteilt, die diese Unterstützung für Hunger durch die offizielle Medizin beweist.



    Die Gegner des Hungers

    Spezialisten Klinik Clinical Nutrition Forschungsinstitut für ErnährungRAMS nicht mit dem Einsatz von Hunger zustimmen. Sie sagen, dass in Hunger-Modus, der Körper unter Stress ist, metabolische Rate reduzieren und den Energieverbrauch zu sparen. Daher wird unmittelbar nach der Rückkehr an die Macht, den Körper Angst beginnt Fett "Regentag" zu speichern, aus denen der Gewichtsverlust Fasten unbedeutend ist.

    Längerer Fasten Organismus ernährt sich voneigene Aktien, beginnt nicht nur Fette zu brechen, und Proteine. Ergebnis - die geschwächten Muskeln und schlaffe Haut, verminderte Immunität. Es ist auch möglich, Verdauungsstörungen, Nervensystem, die Schwächung der geistigen Fähigkeiten und sogar Unfruchtbarkeit. Längerer Fasten und Potenz können auch miteinander verbunden werden.

    Hunger Zusätzlich zur Belichtung des Körpers auf die physiologischenStress, hungernden Menschen sorgen sich und psychische Beschwerden, auch wenn es nicht bekannt ist. Das Gefühl der Euphorie, die in Hunger-Modus erscheint - nicht, dass die anderen, da die Auswirkungen von Ketonkörpern im Gehirn. Ketonkörper - organische Verbindungen, die in der Leber durch unvollständige Oxidation von Fettsäuren als Ergebnis der Stoffwechselerkrankungen gebildet.

    Insbesondere warnen Gegner des Hungers,Fasten ist gefährlich für Fettleibigkeit sowie eine Person mit Übergewicht notwendigen Mittel sind nicht schwerer Artillerie und leichte Veränderung in der Ernährung und Bewegung.

    Auch während des Fasten unter strenger ärztlicher Aufsicht bei Patienten erhalten zwangsweise intravenösen Lösungen von Glucose, Aminosäuren und Elektrolyte.

    So Fasten - starke umfassende Stress auf den Körper, die zu schweren Störungen des endokrinen Systems und eine Reihe von noch mehr Gewicht führen kann.

    Wo liegt die Wahrheit? Wie wir sehen können, sind die Meinungen diametral entgegengesetzt. Und was in der Praxis? Wir möchten Geschichten über das Fasten von denen zu hören, die aus erster Hand mit ihm vertraut sind.

    Lassen Sie eine Antwort