Lärm als Gesundheitsgefahr

Inhalt


    Lärm - ein langsamer Killer, sowie chemische Vergiftung. Die erste erhaltene Beschwerden von Lärm kann in der römischen Satiriker Juvenal (60-127 gg.) Zu finden.

    Lärm als GesundheitsgefahrModerne Lärm verursacht Unbehagen in WohnOrganismen schmerzhafte Reaktionen. Der Lärm von fliegenden Jet-Flugzeug, beispielsweise eine deprimierende Wirkung auf die Bienen, es verliert die Fähigkeit, zu fokussieren. Das gleiche Lärm tötet Bienenlarven, bricht das Ei Vögel im Nest legen. Der Transport oder Industrielärm deprimierend Person - müde, gestört, abgelenkt durch. Sobald ein solches Geräusch hört, fühlt sich der Mensch ein Gefühl der Erleichterung und Frieden.

    Lassen Sie Korrelat Dezibel und Lärmarten:

    • 102 dB - Jet-Langstrecken-Landung (1500 m von der Piste Ende)
    • 98 Dezibel - ein Düsenflugzeug Ausziehen auf mittlerer Reichweite (1500 m nach der Landebahn Lift)
    • 107 Dezibel - ein Auto Horn in einem Abstand von 7,5 m
    • 102 dB - ein Schnellzug mit einer Geschwindigkeit von 140 km / h in einer Entfernung von 25 m
    • 91 Dezibel - der Bus in einem Abstand von 7,5 m
    • 86 Dezibel - das Motorrad in einem Abstand von 7,5 m

    Der Geräuschpegel von 20-30 Dezibel (dB) ist praktischfür den Menschen ungefährlich. Dies ist die natürliche Hintergrundgeräusche, ohne die das menschliche Leben ist unmöglich. Für die "laute Geräusche" über die zulässige Grenze von 80 Dezibel Schall bei 130 Dezibel ist bereits eine Person ein Gefühl von Schmerz verursacht, und in 150 - es wird für ihn unerträglich. Das Geräusch von 180 Dezibel verursacht Metallermüdung und bei 190 Nieten sind aus den Entwürfen gezogen. Nicht ohne Grund im Mittelalter gab es eine Strafe "unter der Glocke". Glocken läuten zu töten langsam die Person.

    Jedes Rauschen mit ausreichender Intensität und Dauer können in unterschiedlichem Ausmaß der Reduktion des Gehör Aktivität führen.

    Lärm und damit verbundene Faktoren

    Neben der Frequenz und das Volumen der Geräuschpegel andie Entwicklung des Hörverlustes beeinflussen Alter, Hören Empfindlichkeit, Dauer und Art der Einwirkung von Lärm, eine Reihe von anderen Gründen. Die Krankheit entwickelt sich nach und nach, so ist es besonders wichtig, im Voraus geeignete Maßnahmen zu ergreifen gegen Lärm zu schützen. Unter dem Einfluß von starkem Rauschen, insbesondere hoher Frequenz, in das Organ des irreversiblen Veränderungen hören. Bei hohen Lärmreduzierung in Hörempfindlichkeit nach 1-2 Jahren der Arbeit stattfindet, bei mittleren Ebenen, ist es viel später gefunden, in 5-10 Jahren.

    Wie wir Gehör verlieren

    Die Reihenfolge, mit der der Verlust derHören, ist es nun gut verstanden. Zunächst intensive Geräusche verursachen vorübergehende Schwerhörigkeit. Unter normalen Bedingungen wiederhergestellt ein oder zwei Tage Gehör. Aber wenn die Lärmbelastung weiterhin für Monate oder, wie es der Fall in der Industrie, im Laufe der Jahre hat die Wiederherstellung nicht auf, und die temporäre Schwellenverschiebung wird auf Gleichstrom umgewandelt.

    Erstens wirkt sich NervenschädenWahrnehmung von Hochfrequenzbereich von Schallschwingungen (4 th. Hz oder höher), erstreckt sich allmählich zu den niedrigeren Frequenzen. Hohe Töne "p" und "s" sind nicht zu hören.

    Die Nervenzellen des Innenohrs sind beschädigt, so dass die Atrophie, sterben, werden nicht wiederhergestellt.

    Laute Musik stumpft auch Gehör. Ein Team von Spezialisten befragten Jugendlichen oft hören zu moderner Musik im Trend. In 20 Prozent der Gerüchte Jungen und Mädchen erschien im stumpfen Ausmaß, als 85-Jährige.

    Lärm stört normalen Ruhe und ErholungKräfte stört den Schlaf. Die systematische Mangel an Schlaf und Schlaflosigkeit führen zu schweren Nervenstörungen. Daher Schlaf der Schutz - das "Balsam der Seele" - von allen möglichen Reizen sollte große Aufmerksamkeit geschenkt werden.

    Rauschen hat eine nachteilige Wirkung auf die visuelle undvestibulären-Analysatoren, verringert dies die Stabilität einer klaren Vision und Reflexaktivität. Lärm erhöht sich die Zahl aller Arten von Krankheiten und mehr, weil es eine deprimierende Wirkung auf die Psyche ist, es trägt zu einer erheblichen Ausgaben nervöser Energie, was emotionale Zufriedenheit und nicht protestieren.

    Studien haben gezeigt, dass unhörbare Klänge gezeigtauch gefährlich. Ultraschall-Untersuchung, die einen prominenten Platz in der Skala von Industrielärm einnimmt, der sich negativ auf den Körper auswirkt, obwohl sein Ohr nicht mehr wahrnimmt. Flugzeugpassagiere fühlen sich oft einen Zustand von Unwohlsein und Angst, einer der Gründe ist, dass Infraschall. Infra führen, dass einige Leute Kinetose-Attacken.

    Selbst schwache Infra haben aufMenschliche erhebliche Auswirkungen, wenn sie langfristiger Natur. Einige neurologische Erkrankungen typisch für die Bewohner der Industriestädte, durch Infraschall verursacht wird, durchdringen die dicksten Wände.

    Lassen Sie eine Antwort