Die Behandlung von Darmkrebs. Betrieb

Inhalt

  • Was sind die Arten der Behandlung eingesetzt?
  • operative Therapie
  • Die postoperativen Phase
  • Ob die Operation das Sexualleben beeinflussen?
  • Wenn Sie eine Kolostomie
  • Werde ich auf Diät ändern müssen?



  • Was sind die Arten der Behandlung eingesetzt?

    Für die Behandlung von Dickdarmkrebs ist ein wichtiges Verfahren für die Chirurgie zu behandeln. Die Behandlung von Darmkrebs. Betrieb

    Jedoch derzeit verwendeten und derartigeVerfahren wie Chemotherapie und Strahlentherapie. Ihr Arzt wird Ihre Behandlung zu planen, unter Berücksichtigung einer Reihe von Faktoren, einschließlich Alter, allgemeine Gesundheit, die Art und Größe des Tumors, die mikroskopische Struktur der für die Untersuchung seiner Gewebe entnommenen Proben zu machen, und das Vorhandensein oder Fehlen von Metastasen außerhalb des Darms.

    Während im Krankenhaus können Sie bezahlenbeachten Sie, dass andere Patienten eine solche Behandlung nicht erhalten Sie mögen. Oft ist dies auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Form ihrer Krankheit Ihrer unterschiedlich ist, sondern weil es eine andere Behandlung erfordert. Dies kann auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass die Ansichten der verschiedenen Ärzten in Bezug auf die Angemessenheit dieser oder anderer Behandlungsmethoden sind unterschiedlich. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben Sie an die angegebene Behandlung beziehen, haben Sie keine Angst, sie zu Ihrem Arzt oder Krankenschwester Pflege für Sie zu fragen. Oft ist es sinnvoll, eine Liste von Fragen zu machen, zum Arzt zu gehen und einen Freund oder einen nahen Verwandten nehmen.

    Einige Leute denken, dass eine Entscheidung zu treffenrelativer Zustimmung oder Ablehnung auf die Methode der Behandlung vorgeschlagen könnte Kenntnis der Stellungnahmen zu diesem Thema ein anderer Spezialist helfen. Die meisten Ärzte sind glücklich, Sie zu einem anderen Spezialisten zu verweisen, fühlen Sie es einfach für dich nützlich.


    operative Therapie

    Ihr Arzt wird mit Ihnen besprechen, die Frage nach der am besten geeignetenSie Art der Operation, in Abhängigkeit von der Art und Größe des Tumors, sowie das Vorhandensein oder Fehlen von Metastasen. Vor jeder Operation, stellen Sie sicher, dass Sie gründlich alle Fragen im Zusammenhang mit Ihrem Arzt besprechen. Denken Sie daran, dass kein Betrieb und kein Verfahren sollte nicht ohne Ihre Zustimmung durchgeführt werden.

    Die Behandlung von Darmkrebs. BetriebChirurgie - die häufigstegebrauchte Form der Behandlung von Darmkrebs. Normalerweise Darmsegment, das ein Krebstumor entfernt gebildet, und dann werden die beiden offenen Enden miteinander verbunden sind. Die Operation kann auch in der Nähe der Lymphknoten entfernt angeordnet werden, da vor allem, dass sie die Krebszellen aus dem Tumor ausbreiten kann.

    Wenn aus irgendeinem Grund, um die Enden des Darms verbindenmöglich ist, kann dann einer von ihnen auf der vorderen Bauchwand angezeigt werden. Diese Operation wird eine Kolostomie genannt, und das Loch wird als Darm stoma bekannt. Auf dem Stoma sind spezielle Tasche Kot (Colostomiebeutel) zu sammeln. Manchmal tun eine Kolostomie nur einen bestimmten Zeitraum, nach dem (in der Regel ein paar Monate später), können Sie den Betrieb tun können, um die Enden des Darms zu verbinden. Wenn eine solche Operation nicht möglich ist, ist es notwendig, Kolostomie zu beschränken. Jedoch nur einen relativ kleinen Prozentsatz der Patienten mit Dickdarmkrebs in der Notwendigkeit Kolostomie.

    Manchmal erfährt der Patient Chirurgie, dieEr rief eine Ileostomie; in diesem Fall ist ein kleines Segment des Dünndarms Ausgangs pa Bauchwand. Wie bei Kolostomie, Fäkalien in einem Kolostomiebeuteln erhoben werden, in der Regel auf das Stoma setzen, ist es nicht der letzte Schritt für Patienten mit Krebs des Dickdarms und des Mastdarms.

    Wahrscheinlich werden Sie das Krankenhaus am Vorabend legte derauf den Betrieb des Tages zugeordnet, so dass Ärzte und Krankenschwestern Zeit, um alle zusätzlichen Tests durchgeführt haben. Um eine vollständige Entleerung des Darms werden Sie gebeten, sich strikt die Diät folgen und ein Abführmittel in den Tag nehmen vor der Operation. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, über alle notwendigen Details.

    Manchmal, wenn der Krebs Verstopfung und Darmverschluss verursacht hat, können Sie dringend operiert werden müssen.


    Die postoperativen Phase

    Nach der Operation werden Sie so bald wie möglich beraten,beginnen sich zu bewegen. Dies ist - ein wichtiger Teil des Wiederherstellungsprozesses, und selbst wenn Sie Bettruhe verordnet, sollten Sie regelmäßig die Übungen für die Beine und Atemübungen (tiefes Atmen) tun. Um zu erfahren, wie man diese Übungen zu machen, werden Sie im Detail einen Physiotherapeuten beschreiben.

    Die Behandlung von Darmkrebs. BetriebUm den Wassergehalt in Ihrem Körper zu erholen,Sie wird eine intravenöse Infusion (Tropf) tun, solange man wieder nicht in der Lage sind, sein, normal zu essen und zu trinken. Manchmal Nasenöffnung führt spezielle dünne Röhre, die in den Magen erstreckt. Es dient dazu, den Körper von überschüssigem Fluid zu entfernen, so dass der Patient nicht Übelkeit fühlt. In der Regel ist es für etwa zwei Tage setzen.

    Kurz vor und nach der Operation werden Sie setzenintravenösen Antibiotika verschiedene Infektionen zu verhindern. Sie werden auch spezielle Strümpfe und nehmen das Medikament Heparin zu tragen zugewiesen werden. Beide Maßnahmen dienen dazu, die Bildung von Blutgerinnseln in Blutgefäßen zu verhindern.

    Da Anästhetika reduzierendie Intensität der Darmperistaltik, ist es wichtig, dass der Patient nicht mehr trinken hat beginnen, noch nicht den normalen Betrieb des Darms wieder hergestellt. Nach zwei Tagen nach der Operation, werden Sie wahrscheinlich zu starten erlaubt sein Wasser in kleinen Schlucken trinken. Nach und nach wird sich dieser Abschnitt (innerhalb von ein paar Tagen), dann werden Sie leichte Kost (in der Regel 4-5 Tage nach der Operation) zu registrieren.

    Oft in der Harnblase des Patienten wird eine kleine verabreichtein Schlauch (Katheter) Urin in ein Urinal zu entleeren. Der Katheter wird in der Regel nach zwei Tagen entfernt. Vielleicht ist die Einführung eines Drainageschlauches anstelle der Operationswunde zur schnellen Heilung ihr.

    Nach der Operation wird der Patient wahrscheinlich zu fühlenSchmerzen oder Beschwerden. Es gibt mehrere verschiedene Schmerzmittel sehr wirksame Maßnahmen. Wenn Sie gekennzeichnete Medikamente nicht helfen, müssen Sie so schnell wie möglich zu setzen, den Arzt oder eine Schwester zu benachrichtigen, damit sie durch andere ersetzt wurden. Nach einiger Darmoperation kann die Beschwerden des Patienten in sitzender Position fühlen, wenn sie für eine lange Zeit zu sitzen, aber dieses Gefühl allmählich stattfinden, nachdem die Wunde zu heilen beginnt.

    Möglicherweise nach etwa zehn Tagennach einer Operation, direkt nach der Entfernung der Fäden werden Sie aus dem Krankenhaus entlassen werden. Wenn Sie denken, dass Sie Probleme können auftreten, wenn zu Hause, zum Beispiel der Rückkehr, Sie leben allein, und Sie haben ein paar Treppenaufgänge zu klettern, informieren Sie Ihre Krankenschwester oder Sozialarbeiter über den Tag Ihrer Entlastung, so dass Sie benötigte Hilfe zur Verfügung gestellt wurde .

    Viele Sozialarbeiter sind in der Lage, nicht nurgeben wertvolle praktische Ratschläge, sondern eine speziell ausgebildete Berater, sie können auch umfangreiche Unterstützung für Sie und Ihre Familie, sowohl im Krankenhaus als auch zu Hause bieten. Wenn Sie einen Wunsch haben, mit einem Sozialarbeiter, fragen Sie Ihren Arzt oder eine Krankenschwester zu arrangieren ein Treffen mit ihm zu sprechen.

    Bevor Sie das Krankenhaus verlassen, werden Sie vergebenTag Besuch in der Klinik als ambulanter Patient, Sie in der postoperativen Phase zu beobachten. Mit diesem Besuch beim Arzt, werden Sie in der Lage sein, mit ihm zu diskutieren, alle Probleme, die Sie wahrscheinlich nach der Operation zu begegnen.

    Einige Patienten benötigen eine längereZeit nach der Rückkehr in den Normalbetrieb im Vergleich zu anderen. Wenn Sie Probleme haben, können Sie es vorziehen, sie mit jemandem zu diskutieren, die nicht direkt mit Ihrer Krankheit in Zusammenhang steht. In diesem Fall ist es ratsam, einen Berater oder jemand aus einer lokalen Selbsthilfegruppe von Krebspatienten zu konsultieren.


    Ob die Operation das Sexualleben beeinflussen?

    Sobald Sie normalisierte sich nach zurückOperationen im Allgemeinen jede medizinische Indikation, so dass nicht normale sexuelle Aktivität wieder aufnehmen, nein. Es ist jedoch möglich, dass Sie einige Verlegenheit in Verbindung mit externen Veränderungen in Ihrem Körper fühlen, vor allem, wenn Sie eine Operation, aber die Einführung einer Fistel im Dickdarm (Kolostomie) durchlaufen haben, zu glauben, dass sie mit normalen Geschlechtsverkehr stört.

    Wenn Ihr Partner ist in der Lage, Sie zu verstehen undUnterstützung kann es genug sein, offen zerstreut mit ihm über Ihre Gefühle, Ihre Ängste und Angst zu sprechen. Sie sollten nicht ein falsches Gefühl von Schuld oder Verlegenheit stoppen Sie Ihren Arzt in Verbindung zu treten und alle sagen, dass Sie sich interessieren: es in der Lage, Sie zu einem Fachberater zu verweisen, wenn Sie es nützlich finden.

    Manchmal Operation Rektumbereich kanndie Schäden an den Nerven gehen zu den Genitalien zu bestimmen. Wenn ein solcher Schaden bei einem Mann kommt, dann kann es zu Problemen mit der Vollendung des Verkehrs, Persistenz der Erektion und Ejakulation. Aber diese Komplikation tritt nur in seltenen Fällen und ist oft nur vorübergehend. Manchmal jedoch kann es dauerhaft sein.

    Wenn Sie Probleme haben, fragen Sie Ihren Arzt für nähere Erläuterungen.


    Wenn Sie eine Kolostomie

    Die Behandlung von Darmkrebs. BetriebWie bereits oben erwähnt. Nur wenige Patienten mit Darmkrebs in der Notwendigkeit einer Operation, die eine Kolostomie genannt wird. Für diejenigen, die es brauchen, wird es viel Zeit und Geduld, um zu lernen, wie man für sich selbst nach einer solchen Operation zu kümmern. Niemand erwartet, dass der Patient sofort in der Lage sein, sie zu handhaben. Wie immer, wenn es um etwas Neues kommt, die Dinge einfacher im Laufe der Zeit und mit der Erfahrung.

    speziell Die meisten Krankenhäuser habenausgebildete Krankenschwestern, die so genannte Schwester auf Stomaversorgung, die den Patienten zeigen, wie der Stoma zu kümmern und ihm helfen, alle Probleme zu lösen, die er konfrontiert sein wird. Es ist auch möglich, dass der Patient von Nutzen sein wird, mit jemandem zu sprechen, der bereits gelernt hat, nach dieser Operation zu leben. Oft kann der Arzt oder eine Krankenschwester arrangieren ein solches Treffen solche Beratung, von einem Mann kommt, die persönliche Erfahrung hat, kann von unschätzbarem Wert sein, vor allem, wenn es in den ersten Monaten nach der Operation empfangen wird.

    Vor der Operation, der Arzt oder eine Krankenschwester sorgfältigEs entwickelt sich Stoma-Position für jeden einzelnen Patienten, um an einer beliebigen Position Verschiebung des Patienten Stoma Taschen zu verhindern - im Sitzen, Stehen oder sich bewegt.

    Während der ersten paar Tage nach der OperationKrankenschwester selbst kümmern Stoma-Patienten (statt ihn) und beobachten zu entleeren und den Ersatz von Stoma Taschen wurden mit der erforderlichen Frequenz gemacht. Zunächst wird das Stoma leicht geschwollen sein, und es kann einige Wochen dauern, bevor es zu seiner normalen Größe reduziert wird. Sobald der Patient gut genug fühlt, wird eine Krankenschwester ihm zeigen, wie Stoma Stoma, um aufzuräumen und Ersatztaschen. Reduziert gibt es verschiedene Arten von Ileostomie und ähnliche Geräte, und die Krankenschwester wird Ihnen die am besten geeignete für jeden einzelnen Patienten wählen helfen.

    Bevor auf den Ersatz oder Stoma Taschen entleeren, stellen Sie sicher, dass Sie bei der Hand eine ausreichende Anzahl von Ileostomie und Sanitärmaterialien haben.

    Es ist sehr ratsam, alles, was Sie zu halten, müssen fürDieses Verfahren, an einem Ort, das war so nicht in letzter Minute müssen beginnen, die notwendigen Dinge zu betrachten. Es sollte sich auch die Möglichkeit geben, für eine ausreichend lange Zeit, sich zurückzuziehen, um sicherzustellen, dass niemand die Anwendung dieser Verfahren verhindern könnte, und kann mit der bequemste Geschwindigkeit und ohne viel Aufhebens zu arbeiten.

    Einige Patienten bevorzugen nicht zu tragenColostomiebeutel ständig, sondern etwa einmal am Tag das Stoma Strahldruck zu waschen und spülen. Diese Methode ist zwar nicht jedermanns Sache ist, die Schwester von Stomaversorgung diese im Detail mit Ihnen zu besprechen.

    Es ist ratsam, dass eine Zeit,Krankenschwester zeigt Ihnen, wie für das Stoma, an der jemand von der nächsten Angehörigen im Fall kümmern Sie Hilfe benötigen, wenn Sie irgendwelche Schwierigkeiten nach Hause und begegnet sind.


    Werde ich auf Diät ändern müssen?

    Das erste von allen, werden Sie wahrscheinlich feststellenVerzehr bestimmter Lebensmittel stört den normalen Betrieb des Darms oder Stoma-Betrieb, wenn Sie die Transaktion gemacht. Essen Lebensmittel reich an Ballaststoffen, wie Obst und Gemüse, können mehr oder weniger losen Stuhl führen und häufiger, im Vergleich mit der Norm, die Entlastung aus dem Stoma. Oft - das ist eine vorübergehende Reaktion, und nach einiger Zeit werden Sie feststellen, dass das gleiche Essen nicht mehr ist eine ähnliche Wirkung. Es gibt keine festen Regeln für die Arten von Lebensmitteln, die vermieden werden sollten, und jeder Patient sollte für sich selbst auf der Grundlage der persönlichen Erfahrung, diese Regel zu bringen. Einige Produkte, die nicht geeignet sind, kann man sein eine ganz andere Farbe. Wenn Sie nicht in der Lage sind, ihre eigenen Probleme zu lösen, konsultieren Sie einen Ernährungswissenschaftler.

    Je nach Art und Umfang der übertragenenOperationen, vielleicht werden Sie leiden Durchfall. Informieren Sie Ihren Arzt oder eine Krankenschwester. Sie können Sie die entsprechende Medizin geben. Wenn Sie Durchfall haben, ist es wichtig, viel Wasser zu trinken.

    Lassen Sie eine Antwort