Chronische Bronchitis - Behandlung, wie es sein sollte

Inhalt


Trotz der allgemeinen Kampf gegen das Rauchen und die Umweltverschmutzung
Luft, im Gegensatz zu der Erfindung und weit verbreitete Einsatz von leistungsfähigen Antibiotika,
das Problem der Behandlung der chronischen Bronchitis ist immer noch relevant. Ein Grund
Experten der Situation, die Versuche der Patienten berücksichtigen unabhängig
Bewältigung der Krankheit und Verzögerungen bei der Suche nach medizinischer Versorgung bei chronischen
Bronchitis ist nicht bereits in der ersten Stufe.


Was
eine chronische Bronchitis und hat das spezifisch behandelt werden?

Chronische Bronchitis - Behandlung, wie es sein sollte
Chronische Bronchitis - eine fortschreitende Krankheit
durch Läsionen der Bronchien gekennzeichnet und tritt aufgrund ihrer langfristigen
Reizung verschiedenen schädlichen Substanzen in der Atemluft enthalten ist. das
oft Tabakrauch als schädlich Mittel wirken, Staubemission
Industrieanlagen und Fahrzeugen, sowie Krankheitserreger.
Eine Rolle, die klimatischen Faktoren in der Lage, Erkältungen gespielt und
die Einführung der Infektion in der Auskleidung der Bronchien erleichtern. Darüber hinaus ist es Infektion
insbesondere Viren, die SARS und Grippe sowie Mykoplasmen betrachtet
die Hauptschuldigen Exazerbationen und Fortschreiten der Krankheit.

Logischerweise, vor allem die Behandlung von chronischer Bronchitis
Es geht um die Beseitigung von Faktoren, die als reizend wirken
Atemwege: rauchen, leben in Gebieten mit normalen
Umwelt und saubere Luft, oder zumindest die "saubere" Zone verlassen
kritischen Momenten der Krankheit. Schutz gegen eine Infektion in der ruhigen Periode der Krankheit
ist unmöglich, ohne das Immunsystem, Impfung gegen die am häufigsten zu stärken
Erreger von Atemwegserkrankungen, ohne präventive
Antibiotika-Therapie in der Herbst-Winter-Saison Frühjahr, wenn es am meisten
häufigen Exazerbationen einer chronischen Bronchitis.


Antibakteriell
Therapie - der Kampf gegen die Keime

Die Behandlung der chronischen Bronchitis bei akuten zuerst
alle zur Bekämpfung der Infektion ausgerichtet, die sich in den Atemwegen tobt,
führt zu Entzündungen, bronchiale Schleimproduktion, Verdichtung erhöht und
Verengung der Bronchialwände. Neben Antibiotika verschreiben Ärzte Sulfonamide
Mittel und antifungale Mittel Anhaften zu verhindern,
Aktivierung und Pilzflora.

Nach einem aktiven Ansatz zur Infektion gekrönt
Erfolg, wenn die normale Körpertemperatur, reinigen Sie die Bronchien und Sputum aus
eitrige wiederum in Schleim, ersetzen Antibiotika ihre volatile Produktion
den Saft von Knoblauch und Zwiebeln inhaliert.


dass
gewinnen Husten und deaktivieren Sie die Bronchien

Chronische Bronchitis - Behandlung, wie es sein sollte
Husten - die beständigste und schmerzhafte Symptom
chronische Bronchitis. Zu Beginn der Krankheit kann es im wesentlichen trocken sein oder
durch die Freisetzung einer geringen Menge von Sputum begleitet. Zähflüssigen
Bronchialschleim schwer zu husten, verursacht Husten und sogar
hemoptysis. Um die Abgabe von Phlegma erleichtern und den Abstand der Bronchien beschleunigen
zähflüssige Sekret, schleimlösende in chronischer Bronchitis
Drogen. Einige von ihnen werden oral, in Form von löslichen Tabletten eingenommen,
Pulver, Abkochungen, Infusionen und Tinkturen von Heilpflanzen, andere -
ein Aerosol während einer Inhalation.

Um Schleim Bronchien loszuwerden, der Patient
zweimal täglich dreißig Minuten zeigt Lagerungsdrainage - Sonder
Komplex, Änderung der Position des Körpers in Verbindung mit einer aktiven Atmung beteiligt,
Ende Atemübungen.


Neueinstellung
Bronchialbaumes

Bei der Verwendung von
medikamentöse Therapie versagt Exazerbation einer chronischen Bronchitis zu stoppen,
Ärzte empfehlen eine Reorganisation des Bronchialbaums. Das Verfahren wird durchgeführt mit Hilfe von
spezielle endoskopische Geräte - bronchofiberscope,
die für diagnostische und therapeutische Verfahren in der Atmungs
Wegen. A Bronchoskop ist in den Patientenatemwege eingeführt, und nach der Inspektion Bronchien
innerhalb ihrer Mauern bewässerte schleimlösende, Enzympräparate, Ausdünnung
Phlegma und Antibiotika, die direkt auf der Schleimhaut handeln
Bronchien.

Bei Patienten mit schwerer
eitrige Formen der chronischen Bronchitis, die Bronchien Hygiene Wiederholung
alle 3-7 Tage, in der Regel eine Entzündung versagt 3-4 Behandlungen zu stoppen.


Wenn es gibt
Kurzatmigkeit ...

In deutlichem Ödem und
Bronchien Änderungen durch ihre Entzündung verursacht werden, sowie kleine Läsionen
Bronchien (Bronchiolen) erscheint Dyspnoe. Es ist ein Anzeichen für die Verwendung von
Desensibilisierung und Antihistaminika, lindert allergische
Komponente der Krankheit, und Medikamente, die Beseitigung Bronchospasmus, dh
Bronchodilatator Drogen. In schweren Fällen droht, wenn Bronchitis zu eskalieren
bei Asthma, sind Kortikosteroide eingesetzt.


dass
Geschwindigkeit Erholung ....

Chronische Bronchitis
durch starkes Schwitzen in der Nacht und während des Trainings begleitet.
Befeuchten Sie die Haut durch Verdunstung von Schweiß kühlt sich ab, ein Gefühl von Frösteln verursacht. das
solchen Fällen Ärzte nicht zu wickeln in warme Kleidung empfehlen, es macht
der Körper Schweiß mehr, prädisponiert zu Erkältungen und Verschlechterung.
Die Kleidung sollte atmen frei ein Paar von Schweiß nach außen und übertragen
zur gleichen Zeit sie vor der Kälte schützen.

Der Sieg über Bronchitis
ist unmöglich, ohne physikalische Therapie und Vitamin-Therapie, die Einnahme von Vitaminen A zeigt, C,
Gruppe B. Um die Immunabwehr benötigt Biostimulanzien, Drogen aktivieren
Aloe Vera, Echinacea, Sanddornöl und Physiotherapie.

Während der Erholungsphase
Er empfiehlt eine Spa-Behandlung unter den Bedingungen der südlichen und nach Krankheit
Die Resorts vor Ort. Patienten, die unter schwierigen Bedingungen leben und arbeiten,
Sie müssen über das Ändern der Arbeit und Wohnort zu denken.

Lassen Sie eine Antwort