Dermatomyositis und Polymyositis: Ursachen und Behandlungsmethoden

Inhalt

  • Dermatomyositis, Polymyositis und ihre Ursachen
  • Wie behandeln myositis


  • Dermatomyositis, Polymyositis und ihre Ursachen

    Entzündung eines oder mehrere der Skelettmuskulaturgenannt myositis. In diesem Fall wird der Prozess in vielen pathologischen Muskelentwicklung beteiligt schlägt Polymyositis. In einigen Fällen wirkt sich der Schaden nicht nur Muskeln, sondern auch die Haut wird die Krankheit genannt - Dermatomyositis.

    Lassen Sie uns einige Arten von myositis genauer betrachten: Myositis, Polymyositis.
    Dermatomyositis tritt häufig bei Frauenjungen und mittleren Alters. Die Entstehung der Erkrankung ist nicht genau definiert ist, kann vermutlich Pathologie durch einen Virus oder genetischen Faktoren (genetische Prädisposition) ausgelöst werden. Der Auslöser ist Stress, Erkältungen, Hypothermie und sogar Sonnenlicht. Die Niederlage der Haut wird in der Erscheinung des charakteristischen Hautausschlag an Händen, Gesicht, Oberkörper ausgedrückt. Eruptionen sind rot oder lila Farbe, aber auch manchmal der Augenlider Schwellung.
    Assoziierte Symptome - Schwäche, Schüttelfrost,Fieber (in der Regel niedriger Qualität), dramatischen Gewichtsverlust. Die Verschlechterung des Gesundheitszustandes kann sowohl eine schnelle und schrittweise. Dermatomyositis haben eine Menge unangenehme Folgen für den Patienten - so lange schlaff bleiben kann und die Verkürzung der Muskeln und können Ansammlungen von Kalzium unter der Haut, Schmerzen für den Patienten zu verursachen.

    Wenn Polymyositis, und wie bereits oben erwähnt,Hit mehrere Muskelgruppen. Wenn dies nicht so wie das Hauptsymptom ausgeprägt ist Muskelschwäche im Gegensatz zu myositis lokale Schmerzen. Zunächst wird der Patient schwierig ist, die Treppen zu steigen, dann kann er nicht von seinem Stuhl aufstehen und später Atrophie Muskeln des Halses und der Patient kann nicht einmal den Kopf in einer aufrechten Position zu halten, leisten, das letzte Stadium der Erkrankung ist Atrophie des Schluckens, Kaumuskulatur und die bei der Atmung beteiligten Muskeln. Manchmal Polymyositis es begleitet von der Muskeln Schwellungen und Schwellungen der Gelenke - Arthritis entwickelt. Alle der oben genannten Symptome, wenn sich die Behandlung unverzüglich eingeleitet, und es kommt eine vollständige Genesung.
    Myositis hat zwei Phasen - akute und chronische. In der Regel beendet die Heilung akuter myositis hroniziruetsya und dann besorgt über den Patienten in regelmäßigen Abständen - Schmerzen verstärkt, wenn Kühlungs, wechselnden Wetterbedingungen, in der Nacht und während längerer statische Haltung erscheinen.

    Chronische myositis kann eine Folge vonInfektionskrankheiten wie die Erkältung. Manchmal ist der Patient nicht einmal bewusst, dass er von der Krankheit getroffen wurde, solange die Symptome zu stark geworden. Akute myositis entwickelt nach der Infektion, wenn die lokale Muskel generalizovanoy akute Infektion und Verletzungen aufgrund von muskulären Überlastung und (vor allem in Kombination mit Hypothermie).
    Myositis in erster Linie ausgesetzt Muskeln des Halses,Taille, Waden, Brust. In diesem Fall, wenn es eine lokale myositis (Polymyositis und nicht) Schmerzen und Muskelschwäche ist, gelten nur für eine bestimmte Gruppe von Muskeln. Das Hauptsymptom von Myositis ist ein Schmerz, der in der Natur schmerzt, und vor allem mit zunehmender Bewegung und Berührung zu den Muskeln. Bei der Palpation tastbar schmerzhafte Läsionen - Schnüre und Knoten. Teilweise Ödem und Hyperämie (Rötung) der Haut tritt in einigen Fällen. Manchmal Myositis durch Fieber, Kopfschmerzen begleitet. Der Zustand des Patienten verschlechtert sich ohne adäquate Therapie.

    Wie behandeln myositis

    Dermatomyositis und Polymyositis: Ursachen und BehandlungsmethodenDie Behandlung von Myositis und pathogenesymptomatisch. Zuallererst ist es notwendig, die Ursache der Krankheit zu bestimmen. Also, am Ursprung des parasitären myositis ernannt Anthelmintika, im Falle von Infektions (bakterielle) Verletzung - Antibiotika, und wenn myositis das Ergebnis einer Autoimmunerkrankung war, Kortikosteroide und Immunsuppressiva zeigt lange Kurse.
    In jedem Fall Analgetika und zugewiesenbei den örtlichen myositis gute Wirkung Therapie Erwärmung Salben, entzündungshemmende Medikamente, aber auch. Diese Medikamente verbessern Trophismus Muskeln lokale Reizwirkung ausüben, und die Muskelspannung zu verringern und damit die Intensität der Schmerzen zu reduzieren.

    Akute myositis Patient im Bett gezeigtModus und Einschränkung der körperlichen Aktivität. Bei erhöhten Temperaturen können Antipyretika erhalten. Der betroffene Bereich (Hals, Rücken, Wade) warm gehalten werden sollte, können Sie Woll Verband anwenden Erwärmung - effektiv die sogenannte "trockene Hitze".

    Im Falle von eitrigen Myositis sollte gemacht werdenChirurg - könnte die Quelle der Infektion eine Autopsie erzeugt werden, der Eiter zu entfernen und dann Entleeren der Auferlegung von Bandagen. In diesem Fall werden nicht nur parenteral (d.h. unter Umgehung des Verdauungstraktes) und topisch (Salben, Pulver) Antibiotika verwendet.
    angewandte physikalische Therapie Techniken, Massage (mit eitrigem myositis kontra), therapeutische Übungen, eine spezielle Diät zur Behandlung von Myositis.
    Vorbeugende Maßnahmen: Vermeidung von Überspannung Muskeln, harte Arbeit in der Kälte, Zugluft, Zeit Erkältungen und anderen Infektionskrankheiten zu behandeln (sollte "auf die Füße" Krankheit nicht bewegt werden).

    Lassen Sie eine Antwort