Dermatomyositis: Symptome und Diagnose

Inhalt


Was ist Dermatomyositis

Dermatomyositis (Polymyositis) - ist eine systemische Erkrankung der Skelett und glatten Muskeln und Haut. Geschätzte Ursache der Krankheit - viral.
Provozieren Krankheit die folgenden Faktoren:
  • Kühlung,
  • längerer Exposition gegenüber der Sonne,
  • Schwangerschaft,
  • Medikamentenunverträglichkeit.
In 20-30% der Fälle Dermatomyositis in Patienten mit verschiedenen Tumoren beobachtet.
Der Mechanismus der Krankheit - Störungen der ImmunStatus. Frauen leiden in 2-mal häufiger als Männer, mit zwei Spitzen des Alters (Pubertät, Menopause). Familie genetische Veranlagung.

Die Symptome der Dermatomyositis

Dermatomyositis: Symptome und DiagnoseDie Krankheit beginnt mehr oder weniger akut mitLäsionen des Muskel-Skelett-System (Muskelschwäche, Muskelschmerzen), Schmerzen in den Gelenken, Fieber, Hautläsionen (verschiedene Hautausschläge, Juckreiz, fleckige Rötungen, verstärkt übermäßige aktinische oder drastisch reduziert Pigmentierung, Kalziumablagerungen in der Haut oder des subkutanen Fettgewebes ), dicht weit verbreitete Ödeme.

wird später erneut auftretende Erkrankungfür. Fortschreitende Zerstörung der Skelettmuskulatur - sie sind schmerzhaft auf Bewegung und in Ruhe, Schmerz nimmt zu, wenn auf sie drücken, erhöht die Muskelschwäche. Die Muskeln der Schulter und Beckengürtel verschlossen sind, Volumenzunahme, ihre aktiven Bewegungen verletzt, Patienten können nicht auf eigene Faust zu sitzen, den Kopf vom Kissen zu heben.
Die Niederlage der Gesichtsmuskeln führt zu einer masklikeGesicht, Rachen und Atem - zu Verletzungen des Schluckens und der Atmung, die auch durch häufige Lungenentzündung kompliziert. Wenn die Augenmuskeln betroffen sind, die Entwicklung von Doppelbildern, Schielen, bilaterale Ptosis (Herabhängen des oberen Augenlids).
Die Beteiligung an dem Prozess des Herzmuskels (Myokarditis odermiokardidistrofiya) erscheint beständig erhöhte Herzfrequenz, Abnahme des Drucks, der systolische Auftreten von Rauschen zu Herzversagen führen kann. Ein Drittel der Patienten - Raynaud-Phänomen (blanchiert der Finger und blau beim Kühlen). Reduzierte oder keinen Appetit, gibt es Bauchschmerzen, können Magen-Darm-Blutungen, Darmverschluss zu entwickeln.
Es gibt drei Formen der Fluss von Dermatomyositis:
  • akut mit der rasanten Entwicklung der Symptome (kann innerhalb von 36 Monaten wegen schwerer Schäden an der Lunge und Herz-Kreislauf-System mit dem Tod enden.);
  • subakute;
  • chronisch.


Die Diagnose der Dermatomyositis


Die Detektion erfolgt auf der Grundlage der biochemischen Analyse von Blut und Urin durchgeführt wird, aber die Hauptaufgabe wird durch die Detektion von spezifischen Veränderungen in Muskelbiopsien gewonnen.

Lassen Sie eine Antwort