Hoher Blutdruck: Was tun?

Inhalt


Hoher Blutdruck: Was tun?Hypertension kann nicht nur seinunabhängige Krankheit (essentielle Hypertonie), aber auch als ein Symptom zu handeln. In diesem Fall wird es am häufigsten mit einer Nierenerkrankung assoziiert. Hypertonie ist eine ernsthafte Bedrohung für die Arbeit der kleinen Arterien, die eine Reihe von gesundheitlichen Probleme mit sich bringt, einschließlich Schlaganfall und cerebraler und Myokardinfarkt und Blindheit. Hypertoniker sollten bedenken, dass Bluthochdruck erfordert eine ständige Beobachtung und Behandlung, auch wenn normalisierte Zustand.


Die Symptome von Bluthochdruck

bisher angenommen, dass Bluthochdruck- Das Problem der Frauen, die älter als 40 Jahre, aber jetzt diese Pathologie betrifft viele Menschen, unabhängig von Alter und Geschlecht. Woher wissen Sie, ob eine Person mit Bluthochdruck ist? Dies ist eine Krankheit, die durch Symptome wie Gesichtsrötung, Hitzewallungen und Schwindel, Kopfschmerzen und Herzschmerzen, verschwommenes Sehen gekennzeichnet. Trotz der Hitzegefühl, sind Glieder kalt. Helle Symptom der Hypertonie - es "Fliegen", die sich vor seinen Augen blitzte und den Lärm (Klingeln) in den Ohren. Nun, wenn die Zeichen sind klar, aber in diesem Fall ist es nicht immer der Fall. Oft wissen die Menschen nicht über die Existenz seiner Hypertonie, solange sie sich nicht in einer komplexeren Form manifestiert. Um dies zu vermeiden, müssen Sie regelmäßig die Leistung Ihrer Blutdruck überwachen.


Wie Bluthochdruck zu senken?

  • Drug-free-Methoden:
Die Symptome von Bluthochdruck
  • Lebensweise. Wir müssen werden schlechte Gewohnheiten aufgeben und die Zeit auf der frischen Luft, Ruhe und Bewegung zu verbringen (ohne Erschöpfung).
  • richtige Ernährung. Menschen mit Übergewicht sind mit einem Risiko für Bluthochdruck. Ziel: Gewicht, Cholesterin und Blutzucker zu normalisieren. Die notwendige Leistung zu Fast-Food auszuschließen und die Aufnahme von salzigen Lebensmitteln zu reduzieren. Assistants hypertensive Lebensmittel reich an Kalium (Bananen, getrocknete Früchte, Tomaten, Kartoffeln, Erbsen) zu werden. Mischen Sie sich nicht, und Orangensaft. Dunkle Schokolade verbessert die Elastizität der Blutgefäße, und hilft auch, den Blutdruck zu normalisieren.
  • Atmung. A gemessen, ohne Eile Atmung beruhigt und reduziert den Spiegel des Hormons Renin, eine Erhöhung des Drucks zu fördern.
  • Medizinische Methoden:
    • Antihypertensiva(ACE-Hemmer, Angiotensin-II-Rezeptorblocker, Calciumkanalblockern, Beta-Blockern, Diuretika). Ihre Wirkung wird zur Stärkung und Erweiterung der Gefäßwände, helfen sie Durchblutung zu verbessern. Drogen, normalisiert den Blutdruck, den Cholesterinspiegel senken (Cholesterin-Plaques in den Blutgefäßen auslösen Druck erhöht) und Blutgerinnsel zu verhindern. Der verschreibende Arzt sollte der Arzt nach der Untersuchung und Diagnose. Manche Menschen tolerieren keine starken Rückgang der Druck, in solchen Fällen ist es in mehreren Ansätzen geschehen.
    • Notfälle:
      • Zunächst einmal müssen Sie einen Krankenwagen zu rufen. Als sie reist, sollte der Patient in die Hälfte aufrechter Position (zu verhindern Würgen) gebracht werden, um die Medizin zu geben, die er in der Regel auf den Druck nimmt, und harntreibend. Wenn die Bedingung nicht verbessert, und es wird Schmerzen im Herzen sein, kann Nitroglyzerin unter die Zunge gegeben werden. An das Bein des Patienten den Blutfluss zu verbessern in das heiße Wasser abgesenkt werden. Es braucht frische Luft, wenn eine Person im Raum ist.
      • Nehmen Sie die zusätzliche Zeit, einen Arzt, um Hilfe zu sehen.

        Lassen Sie eine Antwort