Menü Diätnummer 6

Diät №6 ist eines von fünfzehn therapeutischen Ernährungssystemen, die einst von Professor Manuil Pevzner entwickelt wurden. Indikationen für die Anwendung dieser Diät sind Gicht, Urolithiasis, Oxalurie, Harnsäurediathese und Cystinurie..

Der Zweck dieser Diät besteht darin, den Stoffwechsel einer Substanz wie Purin zu normalisieren. Schließlich ist Urin das Endprodukt des Stoffwechsels dieser Stoffe. Dank der Diät Nr. 6 ist es auch möglich, die Reaktion des Urins in eine alkalischere zu ändern, um die Bildung von Harnsäuresalzen zu reduzieren. Darüber hinaus können Sie durch die Einhaltung aller in dieser Diät vorgeschriebenen Empfehlungen alle Grundfunktionen des Darms normalisieren..

Ernährungsgrundlagen

Diät, Diät 6, Ernährung, Gewichtsverlust, Diät

Bei der Diät liegt der Schwerpunkt auf der Verwendung von Milchprodukten, Gemüse sowie magerem Fisch. Gleichzeitig sollte die Menge an fettem Fisch und Fleisch in der Nahrung begrenzt werden..

Genauer gesagt schließt diese Diät im Allgemeinen alle Lebensmittel aus, die reich an Purinen sind. Hierzu zählen insbesondere Fleisch, Wurst, Fettsuppen, Brühen, Nüsse und Hülsenfrüchte. Darüber hinaus werden Lebensmittel, die reich an Oxalsäure sind, von der Ernährung der Patienten ausgeschlossen. Dazu gehören Rhabarber, Schokolade, Spinat, Erdbeeren, Nüsse, Rüben, Weizenkleie und Tee. Darüber hinaus sollten Sie gemäß den Regeln dieser Diät die Menge an Speisesalz, Eiweiß und fetthaltigen Lebensmitteln begrenzen..

Wenn der Patient Probleme mit Übergewicht hat, sollte auch die Aufnahme von Kohlenhydraten eingeschränkt werden. Die Anzahl der Mahlzeiten pro Tag beträgt in der Regel das Vierfache. Die Gerichte werden nach der üblichen Kochmethode zubereitet. Dies gilt jedoch nicht für die kulinarische Verarbeitung von Geflügel, Fleisch und Fisch. Diese Produkte müssen vorher abgekocht werden. Dies liegt daran, dass beim Kochen etwa die Hälfte der im Produkt enthaltenen Purine in die Brühe selbst übergeht. Nach dem Kochen von Fleisch, Fisch oder Geflügel können diese Produkte zur Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet werden, darunter auch Hackprodukte. Ein wichtiges Detail ist, dass Fleisch- und Fischgerichte höchstens zwei- bis dreimal pro Woche in den Speiseplan aufgenommen werden dürfen. Gleichzeitig beträgt die Tagesnorm für Fisch etwa 170 Gramm und die Fleischmenge pro Tag sollte nicht mehr als 150 Gramm betragen..

Die tägliche Nahrung dieser Diät enthält etwa 70 Gramm Eiweiß, davon etwa 50% tierisches Eiweiß, 80 Gramm Fett, davon 30% pflanzliche Fette und etwa 400 Gramm Kohlenhydrate. Die Tagesmenge an Flüssigkeit beträgt zwei Liter oder mehr und die Tagesmenge an Kochsalz ist auf 10 Gramm begrenzt. Gleichzeitig beträgt der tägliche Gesamtkaloriengehalt der Nahrung etwa 2500 Kilokalorien..

Bei Gicht wird empfohlen, einmal pro Woche einen Fastentag zu machen. Es kann auf Kefir, Hüttenkäse, Obst oder Milch durchgeführt werden. Die Behandlung unter Verwendung von Hungertagen durch Spezialisten ist strengstens untersagt. Die ersten Tage eines solchen Fastens führen normalerweise zu einem Anstieg des Harnsäuregehalts im Blut des Patienten. Dies löst eher einen Gichtanfall aus. Wenn Sie eine Diät einhalten, müssen Sie außerdem viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Daher ist es besser, mindestens eineinhalb Liter pro Tag zu trinken. Dies ist der Fall, wenn keine spezifischen Kontraindikationen des Herz-Kreislauf-Systems vorliegen. Auch bei Gicht wird häufig eine Phototherapie verschrieben. Gleichzeitig werden Früchte und Beeren in die Ernährung der Patienten aufgenommen. Insbesondere Preiselbeeren, rote und schwarze Johannisbeeren, Kirschen, Erdbeeren, Äpfel werden der medizinischen Ernährung zugesetzt. Es wird empfohlen, diese Produkte morgens und abends einzunehmen. Bei Gicht hat Preiselbeertee eine ziemlich nützliche und positive Wirkung. Um einen solchen Tee zuzubereiten, müssen Sie einen Löffel Preiselbeerblätter mit einem Glas Wasser gießen. Dann müssen Sie den Tee etwa eine Stunde ziehen lassen. Die Brühe wird drei- oder viermal täglich mit einem Löffel eingenommen..

Zulässige Produkte

Diät, Diät 6, Ernährung, Gewichtsverlust, Diät

Jetzt geben wir die Lebensmittel an, die bei der Befolgung der Diät Nummer 6 verboten sind. Verbotene Produkte sind also insbesondere alle salzigen und fast alle Mehlprodukte. Nehmen Sie auch kein Fleisch, Fisch und verschiedene Pilzprodukte in Ihre tägliche Ernährung ein. Darüber hinaus gehören Bohnenbrühen sowie Wurst- und Räucherprodukte zu den verbotenen Lebensmitteln auf Diät 6. Auch Fisch, Geflügel, fettes Fleisch und Konserven sollten Sie nicht in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen..

Bei fermentierten Milchprodukten und Milchprodukten sollte Käse während der Diät von der Ernährung ausgeschlossen werden. Auch Hülsenfrüchte sind von der Ernährung ausgeschlossen. Es ist auch wichtig, das auszuschließende Gemüse zu kennen. Hierzu zählen insbesondere Zwiebeln, Knoblauch, Radieschen, Radieschen, Sauerampfer und Spinat. Starker Kaffee und Mineralwasser sind verboten. Sie sollten während Ihrer Diät auch kein verschiedenes eingelegtes Gemüse essen..

Beispielmenü

Diät, Diät 6, Ernährung, Gewichtsverlust, Diät

Als erstes Frühstück können Sie einen mit Pflanzenöl gewürzten Gemüsesalat essen. Ein weich gekochtes Ei und Karotte, Hirse und Apfelpudding sind auch großartig. All dies kann mit Tee heruntergespült werden. Zum Mittagessen können Sie einfach eine gesunde Hagebuttenbrühe trinken. Zum Mittagessen können Sie Nudelsuppe, Kartoffelkoteletts kochen und Gelee trinken. Frische Äpfel sind perfekt für einen Nachmittagssnack. Zum Abendessen können Sie mit Reis und Käsekuchen gefüllte Kohlrouladen kochen. Nachts trinken wir eine Abkochung von Weizenkleie.

Diät Nummer 6e

Bei Verschlimmerung der Gicht wird Diät Nr. 6e verschrieben. Der Patient hält sich normalerweise an diese Version der Diät, bis er einen Schmerzanfall hat. Im Gegensatz zu Diät Nummer 6 reduzierte diese Diät den Energiewert der Diät auf 1950 Kilokalorien. Gleichzeitig wird der Gehalt an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten reduziert. Bei dieser Diät enthält die tägliche Ernährung also 70 Gramm Protein, 80 Gramm Fett und 240 Gramm Kohlenhydrate. Der Rest der Diät ähnelt der Hauptdiät Nummer 6.

Leave a reply

Das ist interessant